Professor Dr. Armin Steinmetz ist Chefarzt der Inneren Abteilung am St. Nikolaus-Stiftshospital in Andernach, einem Lehrkrankenhaus der Universität Bonn.

Die Professur hält er an der Philipps-Universität Marburg, wo er weiterhin in die Lehre eingebunden ist. Gleichzeitig besteht ein Lehrauftrag an der Universität Bonn zur Ausbildung der Studentinnen und Studenten im Praktischen Jahr.

Er ist Internist, Endokrinologe, Diabetologe (DDG), Ernährungsmediziner, Hypertensiologe (DHL). Er ist zudem Fellow der American Heart Association (F.A.H.A.).

Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet des Lipidstoffwechsels zur Struktur- Funktionsbeziehung von Apoproteinen einschließlich diabetischer Dyslipidämien. Post- doctoral-fellowship an der University of Washington/Seattle, Forschungsaufenthalt am Pasteur-Institut Lille sowie am Institut für Biochemie der Universität Nice-Sophia-Antipolis/Frankreich sowie am Institut für Molekulargenetik der Universität Wien als Heisenberg-Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Dr. Steinmetz ist Autor und Koautor von mehr als 300 Veröffentlichungen in internationalen, begutachteten (peer-reviewed) Zeitschriften. Die wissenschaftliche Arbeit erfuhr er kontinuierlich Unterstützung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft.

Von 2001 bis 2009 war Dr. Steinmetz der 1. Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Diabetologie und Endokrinologie Rheinland-Pfalz e. V., der Landesgruppe Rheinland-Pfalz der Deutschen Diabetes­gesellschaft. Er ist derzeit Fortbildungsbeauftragter der Kreisärzteschaft Mayen-Koblenz.