Prof. Dr. Gerhard Kostner (orcid.org/0000-0002-2615-6017) ist emeritierter Universitätsprofessor für Molekularbiologie und Biochemie der Medizinischen Universität Graz. Ein ausführliches c.v. findet sich hier. Nach seinem Studium der Chemie, Physik und Biologie an der Karl-Franzens-Universität Graz promovierte er in Biochemie mit dem Thema „Immunochemie der Low Density Lipoproteine“. Er verbrachte dann als post-doc 2 Jahre im Labor von Pierre Alaupovic in Oklahoma City, habilitierte im Jahre 1973 mit einer Arbeit über Lypmh Chylomikronen und wurde im Jahre 1977 zum a.o. Professor und später zum Full Professor (Ordinarius) und Vorstand des Institutes für Biochemie und Molekularbiologie der Medizinischen Universität berufen. Prof. Kostner ist eingeladener Sprecher zahlreicher internationaler Tagungen und Chairman und wissenschaftlicher Organisator zahlreicher internationaler Tagungen u.a. Jahrestagungen der EAS (1989 und 2002) sowie kürzlich den Internationalen Kongress über Lp(a) lpa.i-med.ac.at. Er ist Mitglied des Editorial Boards namhafter wissenschaftlicher Zeitschriften und Autor von 326 Originalarbeiten mit einem gesamt Impact Faktor von 820, einem h-Faktor von 52 und > 10.000 Zitierungen (siehe hier).