Prof. Dr. Norbert Stefan hat den Lehrstuhl und die W3-Heisenberg-Professur für klinisch-experimentelle Diabetologie an der Universität Tübingen inne. Weiterhin leitet er die Abteilung Pathophysiologie des Prädiabetes am Institut für Diabetesforschung und Metabolische Erkrankungen des Helmholtz Zentrums München an der Universität Tübingen. Seine Forschungsschwerpunkte sind neben der Pathophysiologie der Insulinsekretionsstörung die Pathophysiologie der Insulinresistenz. Dabei fokusiert er sich auf das Verständnis zur Entstehung der benignen und malignen Adipositas und Fettlebererkrankung. Weiterhin erforscht er wie Präventions- und Therapiestrategien im Feld der Diabetes- und Stoffwechselforschung erfolgreich eingesetzt werden können. Seine Arbeiten erscheinen in hochrangigen Wissenschaftsjournalen und er ist Associate Editor der Fachzeitschrift Diabetologia.