Dr. Hans Dieplinger ist Professor am Institut für Genetische Epidemiologie des Departments für Medizinische Genetik, Molekulare und Klinische Pharmakologie der Medizinischen Universität Innsbruck, Österreich, sowie wissenschaftlicher Leiter und Geschäftsführer der Firma Vitateq Biotechnology Gmbh, einer Ausgründung der Medizinischen Universität Innsbruck. Seine Forschungsschwerpunkte sind Genetik und Stoffwechsel von Lipoproteinen mit besonderem Bezug auf Herzkreislauf- und Nierenerkrankungen. Er ist Autor und Ko-Autor von mehr als 100 Originalarbeiten in internationalen wissenschaftlichen Journalen sowie Mitglied in zahlreichen nationalen und internationalen wissenschaftlichen Gesellschaften. Gegenwärtig ist er Präsident der Österreichischen Atherosklerosegesellschaft (AAS). Seine Forschungsprojekte wurden und werden von der Europäischen Union, den österreichischen Förderorganisationen FWF, FFG und ÖNB, sowie im Rahmen von Industriekooperationen finanziert.