04/01/14

Stellungnahme zur Nutzenbewertung von Lomitapide

Der Nutzen von Lomitapide, einem in Europa und den USA für die Behandlung von homozygoter Familiärer Hypercholesterinämie zugelassenen Inhibitor des Microsomalen Triglyzerid-Transfer-Proteins, ist aus formalen Gründen vom Gemeinsamen Bundesausschuss negativ bewertet worden, obwohl die Substanz im Einzelfall sehr schwer Betroffener eine wesentliche Therapieoption darstellen könnte.

Hier geht's zur Stellungnahme des Vorsitzenden der D•A•CH-Gesellschaft

18./19. Januar

Biomarker der kardiorenalen Achse

in Würzburg

Mehr Informationen...

FH Score

Online Tool

zur Diagnostik von familiärer Hypercholesterinämie.

Mehr Informationen...