Förderpreis Lipidologie 2022

D•A•CH Förderpreis Lipidologie gefördert durch die Jaekel-Stiftung

Mit dem Förderpreis möchte die D•A•CH-Gesellschaft junge Ärzte/-innen und Wissenschaftler/-innen (bis 35 Jahre) in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterstützen, die innovative experimentelle oder klinische Forschungsprojekteim Bereich des Lipidstoffwechsels/Fettstoffwechselstörungen planen. Diehohewissenschaftliche Qualität und Originalität der bisherigen Forschungsarbeiten auf internationalem Niveau sind in geeigneter Weise zu belegen. Die bereitgestellten Mittel des Fonds sind mit entsprechender Begründung flexibel verwendbar. Neben Verbrauchsmaterialien, Geräten und Stipendien für Mitglieder der Arbeitsgruppe können auch Mittel für sonstige Verwendungen (z.B. Forschungsreisen, Aufbau von Netzwerken) beantragt werden.

Informationen zur Ausschreibung des Preises 2023 folgen. 

Bisherige Preisträger des Förderpreises
Nach oben