Neues aus der Wissenschaft

Wissenschaftliche Beiträge der DACH-Gesellschaft

Bitte benutzen Sie die nachfolgenden Schaltfelder, um die Beiträge nach Schlagwörtern zu filtern.

  • Alle Beiträge anzeigen
  • Adipositas
  • Diabetes
  • Herz-Kreislauf-Risiko
  • Hochdruck
  • Lebensstil
  • Lipide
  • Prävention

PCSK9-Inhibitor Praluent® ist vom Markt – Was gibt es für die Versorgung der Patienten zu beachten?

SANOFI darf den PCSK9-Inhibitor Praluent® (Wirkstoff Alirocumab) in Deutschland nicht mehr produzieren, vermarkten, vertreiben oder verkaufen.

Weiterlesen

Aktuelle Ausgaben des Atherosclerosis-Newsletters

Auf unserer Website finden Sie wieder die aktuellen Ausgaben des Atherosclerosis Newsletters, der Zusammenfassungen von thematisch zusammenhängenden Artikeln einer Ausgabe von Atherosclerosis enthält.

Weiterlesen

Verlässliche Assays zu Bestimmung der Lp(a)-Werte fehlen

Intensive internationale Anstrengungen sind dringend notwendig, um die Lp(a) Assays unterschiedlicher Anbieter zu vereinheitlichen und damit Lp(a)-Konzentrationen verlässlich bestimmen zu können.

Weiterlesen

Leipziger Kardiologe: Moderate Werte bei Blutdruck und Cholesterin verlängern das Leben

Dramatisch gesenkt wird das Risiko für Herz- und Gefäßerkrankungen, wenn Blutdruck- und Cholesterin-Werte lebenslang moderat gehalten werden.

Weiterlesen

Kommentar zu den neuen EAS und ESC Guidelines

Die EAS und die ESC haben ihre Leitlinie zur Lipidtherapie von 2016 aktualisiert: Fast ein Lehrbuch der Lipidologie auf neuestem Stand, sehr zu empfehlen zum Lernen und Nachschlagen.

Weiterlesen

Das Handy als Ernährungsberater

Kompetenzcluster „nutriCARD“ hat eine Smartphone-App entwickelt, die Nährwerte von verarbeiteten Lebensmitteln bewertet.

Weiterlesen

Atherosclerosis-Newsletter jetzt auf der D•A•CH Website verfügbar

Der Atherosclerosis-Newsletter wird ab jetzt auch über den D•A•CH-Newsletter an alle Mitglieder versendet und steht auf der D•A•CH-Website unter „Aktuelles“ zum Lesen und Herunterladen zur Verfügung.

Weiterlesen

Frühe Diagnose der Familiären Hypercholesterinämie immer wichtiger – neue Daten aus Großbritannien

Eine Studie aus Großbritannien mit über 14.000 Personen, die eine Familiäre Hypercholesterinämie (FH) haben, zeigt, dass die Erkrankung auch das Risiko für einen Schlaganfall, transistorische ischämische Attacken (TIA) und periphere Gefäßerkrankungen (PVD) erhöht.

Weiterlesen

PHARM-CHF: Patienten mit Herzschwäche profitieren von Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Apotheken

Kooperieren Ärzte und Apotheken, verbessert sich die Einnahmetreue und Lebensqualität von Patienten mit Herzschwäche (Herzinsuffizienz). Dies zeigen die Ergebnisse der Studie PHARM-CHF unter Leitung von D•A•CH-Vorstandsmitglied Prof. Ulrich Laufs und Prof. Martin Schulz (ABDA).

Weiterlesen
Nach oben