Neues aus der Wissenschaft

Wissenschaftliche Beiträge der DACH-Gesellschaft

Bitte benutzen Sie die nachfolgenden Schaltfelder, um die Beiträge nach Schlagwörtern zu filtern.

  • Alle Beiträge anzeigen
  • Adipositas
  • Diabetes
  • Herz-Kreislauf-Risiko
  • Hochdruck
  • Lebensstil
  • Lipide
  • Prävention

Studie unterstreicht kausalen Zusammenhang von Vitamin D-Mangel und Sterberisiko

Isländische Wissenschaftler haben mithilfe der Mendelschen Randomisierung (MR) untersucht, wie erblich bedingter Vitamin-D-Mangel und Gesamtsterblichkeit zusammenhängen. Die Ergebnisse der MR-Studie unterstützen den bereits in mehreren Beobachtungsstudien gezeigten kausalen Zusammenhang zwischen niedrigen Vitamin-D-Werten und erhöhter Gesamtmortalität.

Weiterlesen

Zusatznutzen: PCSK9-Inhibitoren reduzieren atherogene VLDL-Reste

PCSK9-Hemmer reduzieren nicht nur die LDL-Cholesterinwerte um bis zu 60 Prozent. In einer Real-World-Studie haben Wissenschaftler nun herausgefunden, dass PCSK9-Hemmer noch einen weiteren Vorteil für die kardiovaskuläre Gesundheit haben.

Weiterlesen

Apolipoprotein B als Maß für Herz-Kreislauf-Risiko?

Triglyzerid-senkende genetische Varianten der Lipoprotein-Lipase (LPL) und Low-density-lipoprotein-Cholesterin (LDL-C)-senkende genetische Varianten des LDL-Rezeptors sind mit einem ähnlich verringerten Risiko für eine koronare Herzkrankheit (KHK) verknüpft, wenn man das Risiko pro gesenkter Apolipoprotein-B-Einheit betrachtet.

Weiterlesen

Leberenzym als Bindeglied zwischen LDL-Triglyzerid-Werten und kardiovaskulärem Risiko

Eine niedrige Aktivität der hepatischen Lipase stellt möglicherweise die Verbindung zwischen LDL-Triglyzeriden und einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen dar.

Weiterlesen

Neuer Cholesterinsenker bei Statin-Unverträglichkeit

Bempedoinsäure ist für die Lipidsenkung eine sichere und effektive Alternative zu Statinen, wenn diese von den Patienten nicht vertragen werden.

Weiterlesen

Änderungen des Check-Up35 ermöglichen erstmalig ein Screening für Familiäre Hypercholesterinämie

Die Ende April 2019 in Kraft getretenen Änderungen der CheckUp35-Untersuchung beinhalten die Möglichkeit bereits zwischen dem 18. und 35. Lebensjahr einmalig die Familienanamnese hinsichtlich kardiovaskulärer Risikofaktoren zu überprüfen und bei Auffälligkeiten ein Lipidprofil anzufordern.

Weiterlesen

Alexander Fischer erhält „Förderpreis Lipidologie“ der D•A•CH-Gesellschaft

Alexander Fischer vom Institut für Biochemie und Molekulare Zellbiologie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) erhielt auf der Jahrestagung der D•A•CH-Gesellschaft Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen e.V. in Dresden den „Förderpreis Lipidologie“.

Weiterlesen

Neue AHA/ACC-Leitlinie zum Cholesterin-Management: LDL-Zielwerte bekommen wieder mehr Bedeutung

Die American Heart Association (AHA) und das American College of Cardiology (ACC) haben ihre Leitlinie zum Cholesterin-Management überarbeitet.

Weiterlesen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Ernährung in Europa: Jeder zweite bis dritte Todesfall vermeidbar

Von insgesamt 4,3 Millionen kardiovaskulären Todesfällen im Jahr 2016 in Europa gehen 2,1 Millionen auf eine unzureichende Ernährung zurück. Auf die 28 Mitgliedstaaten der EU entfallen davon rund 900.000, auf Russland 600.000 und auf die Ukraine 250.000 Todesfälle.

Weiterlesen
Nach oben